Auferstanden von den Zurückgezogenen

Wundersames spielte sich diese Woche auf unserem Twitter-Account ab. Die Weihnachtszeit ist ja für ihre heimlich-wunderlichen Dinge bekannt (auch wenn das mit der Auferstehung wann anders war), auch bei uns spielte sich für einige Minuten eine kleine Auferstehung ab. Ansonsten legte Chris ein ziemlich krasses Spiel (v. a. punkte-mäßig) hin und wir haben wieder mal einen Tabellenführer.

Aber zunächst feierte Thomas seinen eigenen kleinen Befreiungsschlag und steuerte seinen Beitrag zu 4 von 9 siegreichen Punkten bei, die wiederum der 7. ein kleines bisschen Luft im Abstiegskampf verschafften.

Auch die 3. Damen konnte sich mit 4 Punkten aus einem Drei-Spiel-Wochenende endlich aus den Abstiegsrängen ziehen und hat nun zwei Punkte Vorsprung.

In die andere Richtung in der Tabelle schaffte es die 5. Herren. Eben jene 5., die nun anscheinend regelmäßig auftaucht – ihr erinnert euch, die knappen Ergebnisse. Es war wieder knapp, aber diesmal stießen sie mit ihrem 9:6 Döbeln von der Tabellenspitze. Was die 4. letztes Jahr zweimal nicht auf die Reihe bekam – gegen Döbeln zu gewinnen – schaffte nun die 5. in einer starken Teamleistung. (Döbeln verlor gleich mal noch ein weiteres Spiel an dem Wochenende).

Christian legte gegen Radeburg ein ziemlich heißes Einzel hin, was leider aber verloren ging. Trotzdem beeindruckende Zahlen: 21:19, 4:11, 11:13, 12:10, 12:14.

Und nun noch zu unserem kleinen Wunder, den „Auferstandenen von den Zurückgezogenen“:

Begeisterte, aber noch leicht Ungläubige fanden sich sogleich:

Aber nach 81 Minuten war die Auferstehung dann doch leider abgesagt.

02.12.2018 15:00 TTV Burgstädt 2 TTC Elbe Dresden 2 9 : 7
02.12.2018 10:00 TTC Elbe Dresden 3 SV Universitätsk. DD 1 : 8
Sa 01.12. 19:00 1. Bezirksliga – Herren TSV 1862 Radeburg 2 4. Herren 12 : 3
Sa 01.12. 18:30 Sachsenliga Herren 1. Herren TSV 1862 Radeburg 15 : 0
Sa 01.12. 14:30 Staffel 1 TSV 1862 Radeburg 3. Damen 1 : 8
Sa 01.12. 14:00 Sachsenliga Herren 1. Herren ESV Lok Zwickau 3 : 12
Sa 01.12. 13:00 2. Bezirksliga – Herren – Staffel 2 Döbelner SV Vorwärts 5. Herren 6 : 9
Sa 01.12. 10:00 Staffel 1 SG Miltitz 3. Damen 2 : 8
Sa 01.12. 10:00 Bezirksliga – Jugend 1. Jungen TTV Radebeul 3 12 : 2
Sa 01.12. 10:00 Bezirksklasse – Herren – Staffel 1 7. Herren TTV Radebeul 2 9 : 7
Fr 30.11. 19:30 Staffel 2 12. Herren Radeberger SV 4 7 : 9
Fr 30.11. 18:00 2. Stadtklasse Schüler Hinrunde 4. Schüler TTV Radebeul 5 6 : 4
Do 29.11. 17:00 Hinrunde SV Sachsenw. Dresden 3. Jungen 2 : 8
Di 27.11. 19:30 Staffel 1 SpVgg Dresden-Löbtau 3 8. Herren 10 : 5
Di 27.11. 19:30 Staffel 2 SV Motor Mickten-DD 4 9. Herren 5 : 10
Di 27.11. 19:15 Staffel 1 10. Herren SSV Turbine Dresden 3 5 : 10
Di 27.11. 19:00 Staffel 2 SSV Turbine Dresden 4 11. Herren 9 : 7
Di 27.11. 17:00 2. Stadtklasse Schüler Hinrunde 3. Schüler SV Am Gorbitzbach 4 : 6

Damit stehen wir bei 153 Spielen mit 58 Siegen, 15 Unentschieden und 80 Niederlagen.

Mindestens drei Spiele konnten gewinnen:

Karin Kaiser, Stephan Kinner gg. Turbine 4

Ralf Stötzner gg. Turbine 3

Aymeric Rozec gg. Sachsenwerk

Anna Kühnel gg. Radeberger SV

Thomas Brose, Marc Koschemann gg. Radebeul 2

Friedrich Rahn, Aleksander Marz, Tom Redlingshöfer, Philipp Schröder gg. Radebeul 3

Julia Ehmke, Katja Polotzek gg. Miltitz

Daniel Rietschel gg. Döbeln

Natascha Klemens, Julia Ehmke gg. Radeburg

Robert Haufe, Marcel Bähr, Matthias Bachmann, Sebastian Faulwasser, Tim Taubert, Bastian Beer gg. Radeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.