Alle Beiträge von Lothar

Platz 2 bei den LMM der AK 40 für U.Umlauft/H.Scherber-Gratulation!

Am 25.03.2018 fanden die Landesmannschaftsmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen in Döbeln statt. TTC Elbe Dresden wurde durch die beiden Damen H.Scherber und U. Umlauft vertreten. Beide konnten die Silbermedaille im Landesrahmen erringen. Gegen Aufbau Chemnitz wurde allerdings nach harten Kämpfen mit 0:3 verloren. Diese Platzierung berechtigt nun zur Teilnahme an den Mitteldeutschen M-M am 21.04.2018 in Döbeln. Dazu vollen Erfolg.

Landeseinzelmeisterschaften Senioren am 03./04.02.2018 Wilsdruff – Teil 2

3. Platz für L. Hauptmann/L. Fraunheim-Pl. 5/8 im Einzel für Lothar

Wie schon im Bericht zur Landesrangliste Senioren im November 2017 dargestellt, wird die Qualität der AK 80 im Bezirks- und Landesrahmen durch Nachrücker immer besser, die aktuelle Spielstärke nimmt zu. Der Dominator in Sachsen P.Stolzenburg war aber noch nicht in Gefahr. Neu war das Auftreten des Ex-Oberliga-Spielers und 8-fachen DDR-Meisters Dieter Lauk (Leipzig), dem der Durchmarsch bis in das Endspiel in Wilsdruff gelang.                    

Bezirksmeisterschaft Senioren 2017 in Döbeln

L. Hauptmann: 8. Titel im Einzel, Vizem. im Doppel. P. Sachs wird 3.

Zur BEM 2017 am 22.11.2017 in Döbeln wurde unser Klub durch L. Hauptmann und P. Sachs in der AK 80 vertreten. H. Gebhardt zog seine Meldung zurück. Insgesamt waren damit 9 Aktive in 3 Gruppen angetreten.

Landesrangliste Seniorinnen am 31.10.2017 in Döbeln

Platz 9 für H. Scherber(AK40) und Platz 7 für Ute Umlauft(AK50) Alle Jahre wieder nahmen diese beiden Damen auch 2017 den Kampf in der LRL auf – 2 eifrige und interessierte Starter des TTC Elbe Dresden, die unseren Klub wieder würdig vertraten.                   AK40: In dieser „jüngsten“ Seniorinnenklasse trat Heike an und erreichte nach harten Auseinandersetzungen und einigen 5-Satz-Kämpfen Platz 9 mit 2:2 Spielen in der Endrunde. In der Vorrunde wurde Heike Vierte mit einem Resultat von 2:3 Spielen und konnte  D. Freyer(Chemnitz) 3.2 und A.Stock(Falkenstein) 3:0 besiegen.