Bezirkspokal Runde 2

(Von Florian)
 

Am Sonntag den 21.10.2018 spielten die 3. und 4. Herren in der zweiten Runde des Bezirkspokal, wie üblich nicht voll besetzt. Stattdessen die 3. mit Flo, Mario und Chris. Die 4. war dann gleich ganz mit Nachwuchsspielern besetzt, die glücklicherweise ihre Spiellust und Einsatzfreude auch für den Herrenbereich einbringen wollten: Friedrich, Tom und Philipp.

Angetreten sind wir gegen den Gastgeber der Gruppe Langenstriegis und Sachsenwerk. Gestartet wurde mit einem suveränen 4:2 gg. Sachsenwerk, wobei Flo 2 Punkte machte und Mario und Chris jeweils einen. Langenstriegis verlor zuvor gegen Sachsenwerk ebenso 2:4. Nun kam es auf das letzte Spiel gegen den Gastgeber an. Mit einem 1:2 in der ersten Runde der Einzel stieg die Motivation als Flo und Chris das Doppel gewannen und ausglichen auf 2:2. Mit dem dritten Punkt sollte es jedoch getan sein von Flo. Damit eine Niederlage mit 3:4. Aufgrund der Spielverhältnisse wurden wir jedoch erster der Gruppe mit einem 7:6, danach folgte Sachsenwerk mit 6:6 und dann Langenstriegis mit einem 6:7. Somit sehr knapp, denoch gewonnen und damit im Finale.

Die Jungs, die die 4. vertraten, mussten zwar zwei 0:4 Niederlagen Diera und Döbeln einstecken. Aber besonders Tom gelang es gegen Dathe von Döbeln einen Satz zu klauen!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.