LEM Senioren am 03./04. Februar 2018 in Wilsdruff (Saubachturnhalle)

Podestplätze erzielten H. Scherber + L. Hauptmann für TTC Elbe 

Zu diesen Meisterschaften reiste TTC Elbe mit einer kleinen „Delegation“ im Vergleich zu Freital, Aufbau Chemnitz, SV Dresden Mitte oder SV Eintracht Leipzig mit bspw. 8 Aktiven. Unsere Teilnehmer*innen waren: H. Scherber (AK40), U. Umlauft (AK50) sowie L. Hauptmann (AK80).

Teil 1 berichtet über die Erfolge der Damen.  Einzel AK 40: Heike  hatte hier einen sehr guten Start in der Gruppe mit Platz 1 durch 2 Siege gegen Freyer(Chemnitz) mit 3:2 und gegen Funke(Markkleeberg) mit 3:0 in der Dreiergruppe. In der Haupt- runde siegte sie nach einem Freilos 3:1 gegen Stock(Falkenstein) und hatte damit bereits eine Medaille sicher. Ein weiterer Sieg vs. Nicole Fricke(BSC Rapid Chemnitz) mit 3:1 brachte Heike in dasFinale. Hier traf sie auf Katrin Beyer(TTC Neukirch), der sie nach hartem Kampf leider unterlag mit 0:3. Damit wurde sie aber Vize-Meisterin in der AK 40. Gratulation dazu! Einzel AK 50: Ute belegte Platz 2 in der Gruppe. Sie gewann gegen D. Hänel(Oederan-Falk.) 3:1 und gegen Gorldt(Zwickau)3:2 nach harten Kämpfen. Gegen die spätere Finalistin S. Rittig(Hohndorf) musste sie dann mit 0:3 Tribut zollen. Mit 2:1 Siegen hatte Ute die Hauptrunde erreicht. Sehr gut! Recht souverän kämpfte Ute im 1. Spiel gegen Rita Zechel aus Eibenstock und gewann 3:1. Dann traf sie in Runde 2 auf die Topgesetzte Petra Wendt(Uniklinikum Dresden), die dann auch 3:1 gewann. P.Wendt spielt in der 1.Stadtklasse  Dresden bei den Herren in der oberen Hälfte und hat aktuell einem um über 130 Punkte besseren LivePZ-Wert als Ute. Ute belegt damit Platz 5/8 zur LEM Sen. 2018 und hat sich damit für die 8. MDM im März in Bad Blankenburg (wie natürlich auch Heike) qualifiziert. Klasse und Gratulation! Doppel AK40: H. Scherber trat hier mit J. Kummer aus Wilsdruff an. Nach dem Sieg im 1. Spiel vs. Gäbler/Stiebitz mit 3:2 ist leider schon Endstation gegen die späteren LEM Freyer/Hahn mit 1:3 im Folgespiel. Das ergibt Platz 5/8. Doppel AK 50: Ute hat wieder ihre langjährige Partnerin  K.Langer(Markkleeberg) zur Seite. Nach Freilos in der 1. Runde sind dann P.Irmscher/K. Roch nicht zu bezwingen.Mit 1:3 unterliegen sie den späteren Halb-Finalisten und kommen auf Platz 5/8.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.