Probetraining?
Jetzt Anmelden!

Senioren-Doppelturnier bei SSV Turbine Dresden

Nach mehreren Anläufen wurde nun endlich die im Vorjahr geborene Idee am 24.05.2011 Wirklichkeit: Doppel-Turnier in der neuen Sporthalle von Turbine Dresden, Pfotenhauerstr.79. Das Turnier war eine spezielle Form der Vorbereitung auf die kommenden Senioren-Europameisterschaften vom 20.bis 25 Juni in Liberec, CR. An den Start gehen da die Paarungen Eger/Mann von Turbine, Meyer (Radebeul)/ Kuhn (Eckartsberg), Hauptmann/Fraunheim (Pulsnitz) und Gebhardt/Ripke (SV 1883 Schwarza-Thüringer TTV).

Rangliste 3 Damen

Nicht nur die Jugend und die Herren haben am gestrigen Sonntag geschwitzt, auch die Damen durften sich bei der Rangliste 3 unter Beweis stellen. Dabei waren Jana Schubert und Helen Seifert am Start und vertraten den TTC Elbe Dresden ehrwürdig.

Beide mussten sich jedoch einer starken und schupfsicheren Isabelle John, die kein Spiel verlor, geschlagen geben. Jana konnte sie immerhin in den 5. Satz zwingen, hatte jedoch dann das Nachsehen. Am Ende war Jana mit Lea Piontkowsky punkt- und satzgleich und war ihr im direkten Vergleich überlegen. So belegte sie einen guten 5. Platz und wird weiterhin in dieser Rangliste verweilen.

Rangliste 3 Herren

Der Sportgott war schon in Osnabrück. Etwas anderes kann man sich nicht wünschen, wenn man sich die Ergebnisse der Rangliste 3 der Herren heute beim SV Dresden Mitte anschaut.

Am Ende waren die ersten 5! Platzieren gerade mal 1 Spiel auseinander. Die Plätze 2-5 trennten am Ende sogar nur 10 Sätze. Dabei mittendrin der einzige Vertreter unseres Vereins Matthias Bachmann. Er kämpfte bravorös, schlug höherklassige Gegner wie Rene Phan (Oberliga Unten SV Dresden Mitte) oder Andreas Schreiber (Verbandsliga Mitte SV Motor Mickten) und schrammte am Ende doch genau einen! Satz am benötigten 3. Platz vorbei. Mit einer Bilanz von 6:3  und 22:14 Sätzen war Sportfreund Alexander Lehmann (TTV Dresden 2007) am Ende die Nuance von einem Satz besser, dabei hatte Matze sogar das direkte Duell gewonnen. Ein an diesem Tag famos aufspielender Toni Glöß (SG Motor Wilsdruff) machte am Ende alle Hoffnungen zu nichte und konnte sich knapp mit 3:2 gegen unsere Nummer 1 durchsetzen.

Unser Nachwuchs auf der Überholspur!

Samstag bzw. Sonntag Morgen 10 Uhr in Döbeln. Sonniger Himmel, saubere Turnschuhe, besser kann der Tag in Herr Dathes Wohnzimmer nicht beginnen. 3 Elbe Spieler dachten sich das gleiche und fanden sich unter der Betreuung von Lars und Joachim Ecknig zu den Nachwuchsranglisten 3 ein. Oliver Müller I spielte bei der Jugend, Konstantin Burudshiew und Boris Kuznetsov bei den Schülern U15.

Dresden Silhouette