Vorschau auf die 19. TT-Weltmeisterschaften Senioren 2018 in den USA

Elbe-Teilnehmer: Lothar Hauptmann in der AK 80

Der absolute Höhepunkt im Senioren-TT wird 2018 in der Glitzer-Stadt LAS VEGAS in Nevada im Juni durchgeführt. Angemeldet sind dort über 4000 Aktive aus knapp 100 Ländern von Albanien bis Wales. Beachtenswert ist dabei, dass die Rekordteilnehmeranzahl mit knapp 650 TT-Spielern 2018 von der USA  gestellt wird. Deutschland nimmt mit 522 Damen und Herren jedoch Platz 2 ein.

Viele Länder schicken nur 1 Teilnehmer (Kroatien, Thailand, Uruguay, Pakistan, Tunesien, Monaco, Haiti). Einige Namen klingen eigenartig: 100x LEE, LI und LIU, 48x WANG und ca. 50x CHEN, HE, HO und HU. Das charakterisiert die asiatische Beteiligung! TTC Elbe wird durch L. Hauptmann in der AK 80 vertreten und ist aus dieser Sicht wieder Alleinkämpfer. Dresden stellt noch weitere 7 Aktive: Radloff (Mitte), Leipnitz (Pactec), Rudolph (TTV), Siegmund (TTV), Gebhardt, Ch. (Mitte), Schmidt (Trachenberge), Steigemann (Radebeul). Prominenter Teilnehmer aus Deutschland ist Jörg Rosskopf, unser Bundestrainer TT. Daneben treten an: S. Lemke, Wienprecht ( x-fache DDR-Meister sowie EM und WM-Sieger). Dazu mein ärgster Konkurrent aus Sachsen Dr. P. Stolzenburg. Übrigens treten in der AK 80 insgesamt über 100 Herren in über 25 Gruppen an. Die Auslosung wurde noch nicht durchgeführt. Der Doppelpartner von L. Hauptmann ist in diesem Jahr nicht L. Fraunheim aus Großröhrsdorf. Beide errangen zur letzten WM 2016 in Spanien den 1. Platz in der Consolation, wurden also 1b-Weltmeister im Doppel. L. Fraunheim nimmt 2018 nicht teil. Deshalb tritt Lothar Hauptmann mit H. Hedrich (MTV Salzgitter) an, wobei die Auslosung und auch das Glück wieder eine große Rolle spielen werden! Vollen Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.