Karfreitag. Und ihr fehlt.

„Es gehört an sich zum Leben in dem Verein dazu.“ So Klaus, ältestes aktives Mitglied bei Elbe, seit 67 Jahren. Karfreitag ist DAS Turnier unseres Vereins. Heute findet es zum ersten Mal, seit Start im Jahr 1954, nicht statt. Und man merkt es. Etwas fehlt.

Das Karfreitags-Turnier verbindet alles, was den TTC Elbe ausmacht. Gemeinsam Tischtennis spielen, Spaß daran haben, zusammen sein. Die kleinen Buffetts, die durch Elbe-Menschen entstanden. Das Doppelturnier am Anfang, dann das Doppel-KO-System.

Quer durch den Verein nehmen Spielerinnen und Spieler teil. Egal ob Stadtklasse oder Oberliga. Man steht sich am Tisch gegenüber, lernt sich kennen. Man redet nebenbei und sitzt danach noch ein bisschen.

1954 wurde das Turnier das erste Mal ausgetragen. Durch all die Jahre fand es statt, immer Karfreitag. Es war so etwas „wie eine heilige Aktion“, wie Klaus sagt. Man wusste schon vorher, das ist der Elbe-Tag. Oft kam die Hälfte des Vereins zusammen. Keine Zeitenwende konnte dem Turnier etwas anhaben, auch nicht die Ereignisse um 1990, nicht ein Jahr.

Doch heute sind wir alle zuhause. Und können uns zumindest daran erinnern. Philipp hat euch gestern eine Mail geschickt und auch aus diesen Zeilen sprach dieses Gefühl, dass heute etwas fehlt. Man merkt es einfach. Wenn die Chance besteht, soll es noch dieses Jahr einen Ausweichtermin geben.

Heute können wir nur an die denken, die’s gerade hart betrifft. An Steve, der mit Familie im am stärksten betroffenen Erdteil der Pandemie, in New York, ist. An diejenigen, die zur Risikogruppe gehören. An diejenigen die gerade allein sind.

Das wird wieder! Nicht unbedingt genauso wie es vorher war. Aber hier kommen wir alle durch. Und wir werden wieder Tischtennis als Verein genießen können. Mit Buffett, Doppel-KO und Zusammensein.

Bis dahin lass ich Euch den Auszug aus unserem 65-Jahr-Video, der auch das Turnier betrifft, hier. Bleibt gesund! Helft, wo ihr könnt! Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.