LEM Nachwuchs 2021

Bereits am Wochenende 10./11. Juli fanden in Döbeln die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften im Nachwuchs statt.

Als TTC Elbe Dresden waren wir bei den Jungen U11, den Mädchen U11, den Mädchen U13, den Jungen U13 und den Jungen U18 vertreten.

Jungen U11

In 4 Gruppen a 6 Teilnehmern wurden wir von Florian Walhöfer und Jonas Gaida vertreten. Florian spielte eine gute Gruppenphase und belegte mit 3:2 Platz 3 in seiner Gruppe. In der hochklassigen Konkurrenz musste Jonas seinen Gegnern noch zu ihrer Überlegenheit gratulieren und konnte leider kein Gruppenspiel gewinnen. Kopf hoch Jonas! Florian qualifizierte sich dagegen für das Achtelfinale, musste sich hier allerdings Alfons Tietze (TTV Neugersdorf 90) deutlich 0:3 geschlagen geben.

Mädchen U11

Wir wurden von Thea Ulbricht vertreten, welche erst diesen Sommer von Motor Mickten zu uns gewechselt war. Bei den Mädchen wurde in 4 Gruppen a 4 oder 5 Spielerinnen gespielt. Thema konnte ihre Gruppe souverän ohne Satzverlust entscheiden. In der K.O. Phase hatte sie im Achtelfinale ein freilos und konnte anschliessend sowohl das Viertel-, als auch das Halbfinale souerän weiter ohne Satzverlust siegreich gestalten. Im Finale gegen Stella Gellert wurde es dann erstmals herausfordernd. Nach 0:1 und 1:2 Satzrückstand kam Thea jeweils zurück und siegte am Ende 11:7 im Entscheidungssatz und darf sich damit erstmals Landesmeisterin in der U11 nennen. Ganz starke Leistung liebe Thea! Glückwunsch auch an die Trainer des SV Motor Mickten, welche diesen Erfolg mit ihr erarbeitet haben.

Jungen U13

In vier 6er Gruppen tratten für uns Vincent Kos und Constantin Berndt an. Constantin hatte eine starke Gruppe erwischt und konnte nur ein Spiel siegreich gestalten und belegte damit Gruppenplatz 5. Vincent gelangen zumindest 2 Siege, sodass er Gruppenplatz 4 belegte, jedoch ebenso wie Constantin die K.O. Phase leider verpasste.

Mädchen U13

Nach dem Gewinn des U11 Titels wollte sich Thea auch am Folgetag nochmal bei den U13 Mädchen beweisen. Ebenso am Start war unsere Leonie Gaida. Beide spielten eine klasse Gruppenphase und belegten jeweils mit einer Niederlage Gruppenplatz 2 in einer der drei 6er Gruppen. Im anschliessenden Achtelfinale hatten beide ein freilos bevor es im Viertelfinale wieder ernst wurde. Beide siegten souverän mit 3:0 und standen damit im Halbfinale. Hier war für Leonie leider gegen Ilse Alma Entrich Schluss, welche das Spiel deutlich 3:0 gewinnen konnte. Thea hatte dagegen noch nicht genug und siegte am Nebentisch ebenso 3:0 und konnte damit ins Finale einziehen. Leider war Ilse für Thea zu stark (0:3), sodass der Titel bei den Mädchen U13 nach Graupa ging. Dennoch starke Leistungen liebe Thea und liebe Leonie! Glückwunsch!

Jungen U18

Mit Arthur Bach konnten wir bei der Jugend zumindest einen Nachwuchssportler entsenden. Arthur spielte in der Gruppenphase stark und sicherte sich in der 6er Gruppe Platz 2 mit einer 4:1 Bilanz. Im Achtelfinale ging es gegen Oliver Rossmann und Arthur sicherte sich mit einem 3:1 Sieg den Einzug ins Viertelfinale. Hier sollte Erik Balazs (SG BW Reichenbach) dann eine Nummer zu groß sein, welcher das Spiel deutlich 3:0 gewinnen konnte. Dennoch starke Leistung Arthur!

Vollständige Ergebnisse

Übersicht Meisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.