7. Karfreitag Pokal

54. TT-Pokalturnier

Die Veranstaltung fand am Karfreitag, dem 6. April 2007, statt. Mit 32 aktiven Teilnehmern war das Turnier zahlenmäßig ideal besetzt. Als Gäste waren Berni Sprengel (ehem. Schneider) aus Frankfurt am Main und Manfred Bartel aus Potsdam dieses Jahr vertreten. Sie zeigen damit Ihre Verbundenheit mit „Elbe“.

Wie üblich gab es erst das Doppelturnier. Dieses wurde in 5 Gruppen a 3 bzw 4 Doppel gespielt. Die Gruppen 1 und 2 wurden von den 6 stärksten Doppeln gemischt besetzt. Beide Gruppensieger spielten in einem „Endspiel“ den Sieger aus.

Gruppe 1:   Matthias Bachmann / Lars Matthes
Gruppe 2:   Udo Götschkes / Mario Jähne
Gruppe 3:   Joachim Ecknig / Steve Wilde
Gruppe 4:   Martin Bachmann / Holger Krenz
Gruppe 5:   Roberto Fernandes / Richard Klötzer

Der Doppelsieger des 54. Pokalturniers wurde in der folgenden Partie ausgespielt:

Bachmann / Matthes   –   Götschkes / Jähne      3:0

Herzlichen Glückwunsch an Matthias Bachmann und Lars Matthes.

Das Einzelturnier wurde traditionsgemäß im Doppel-KO-System durchgeführt. Durch das gut besetzte Feld war dieses Jahr der Sieg hart umkämpft und es gewann:

Matthias Bachmann

Herzlichen Glückwunsch Matze zum dritten Sieg in Folge und dem 4’ten insgesamt. Damit bleibt der 7. Pokal in seinem Besitz. Im Endspiel besiegte er Udo Götschkes, der zum ersten Mal an diesem Turnier teilnahm, mit 3:2. Dieses gelang Ihm bereits auf der Gewinnerseite.

Am Ende gab es folgende Reihnfolge:

Pokalsieger 2007:    Matthias Bachmann
Zweiter:    Udo Götschkes
Dritter:      Bernhard Sprengel (ehem. Schneider)
Vierter:      Mario Jähne
Fünfte:      Jens Diga, Lars Matthes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.