60. Pokalturnier am Karfreitag

Zum traditionsreichen Karfreitagsturnier des TTC Elbe Dresden trafen sich neun Sportlerinnen und  33 Sportler. Unter ihnen waren auch drei Gastspieler, Manfred Bartel und Richard Klötzer, die ehemals für unseren Verein spielten bzw. Rico Jugel der sich im „Elbe Stall“ sehr wohl fühlt. Gespielt wurde wie auch schon 59 mal zuvor im Doppel- und Einzelwettbewerb. Zuerst wurden die Doppel ausgetragen. Dabei kam es zu sehr reizvollen Spielen bei der sich das ein oder andere Doppel völlig unter Wert verkauft hat. Leider! 😉 Die 5 Gruppen spielten jeweils einen Sieger aus. Der Doppelsieger des Turniers ging aus den Gewinnern der Gruppen A und B hervor. Das Finale bestand aus einer Landesliga – Bezirksklasse Kombination und einer Bezirks – Stadtliga – Kombi. Wobei sich die Letztgenannte; Philipp Legler und Martin Bachmann, gegen Matthias Bachmann und Rico Jugel 3:2 durchsetzten. Gratulation! Alle weiteren Doppelkombinationen und Resultate findet ihr in der Galerie.

Zwischendurch konnte man sich an der obligatorischen Wiener mit Semmel stärken und den einen oder anderen Plausch mit seinen Vereinskameraden führen.

Anschließend ging es im Einzel mit der legendären Qualifizierungsrunde weiter. Aus dieser konnten sich 14 Spieler für das 32er Feld qualifizieren. Jetzt ging es im Doppel – KO – System Schlag auf Schlag und das Feld dünnte sich mehr und mehr aus. Bis zum Schluss 2 Spieler verdienterweise übrig blieben. Alexander Jahn und Matthias Bachmann hießen die Glücklichen. Matze konnte sich nach 2 sehr spannenden Spielen durchsetzten und kann sich nun zum achten Mal Pokalturniersieger nennen. Glückwunsch! Zu mehr Titeln hat es bisher nur Lothar Hauptmann (11 Erfolge) geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.