Dresdner Kinder-und Jugendspiele U11, U13 und U15

Letzten Sonntag, den 17. Juni, fanden bei Motor-Mickten die Dresdner Kinder- und Jugendspiele in den Altersklassen U11, U13 und U15 statt.

In der U11 mit dabei waren Moritz Wilhelm, Tahvo Pollok, Pascal Greiner und Onno Penkert.

Die U13 war vertreten durch Aleksander Marz, Simon Jaeckel, Antonia Hohnstein, Emma Schnabel und Julius Reuschel.

Und bei der U15 mit dabei waren Ralf Stötzner, Tom Redlingshöfer, Philipp Schröder und Robin Schubert.

Bei den Mädchen wurde Altersklassen übergreifend jede gegen jede gespielt. In der U13 konnten sich unsere beiden Mädchen durchsetzten. Antonia wurde 1. Platz und Emma belegte den 2. Platz.

In der U11 mischte der TTC auch ordentlich mit. Tahvo verlor nur im Finale und erreichte damit den 2. Platz. Onno sicherte sich den dritten Platz.

Die U13 wurde von Aleks dominiert. Er verlor kein Spiel und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Julius erreichte auch die k.o.-Phase, dort reichten seine Nerven jedoch nicht mehr und er verlor das erste k.o.-Spiel.

In der U15 gewann Philipp Schröder aus meiner Sicht überraschend. Er setzte sich überragend gegen seine Teamkollegen durch und gewann schließlich auch das Finale.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle unsere erfolgreichen Sportler an diesem Tag!

Ein Dankeschön geht an die Betreuer Frank Lehmann und Joschua Köhler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.