Gute Bekannte und wiederkehrende Ergebnisse

(Punktspielwoche 23. bis 29. September 2019)

Die Beteiligung von Elbe-Mannschaften am Punktspielbetrieb steigt. Die Spieldichte damit auch. Nun sind auch 2 von 3 Damenmannschaften dabei. Während deren Ergebnisse durchwachsen waren, war die Gesamtbilanz der Woche doch sehr positiv – mit ein paar auffälligen Ergebnishäufungen.

Die Damen waren neben ihren tatsächlichen eigenen Mannschafts-Punktspiel-Starts auch wieder umfassend bei den Herrenmannschaften unterwegs (u. a. haben sie bei einem Spiel wieder die Hälfte der Mannschaft gestellt). Während die 1. Damen ihren Saisonauftakt verlor,  hatte die 3. Damen mit Sieg und Unentschieden einen besseren Start.

Wobei beim Sieg wieder Ute und Antje bei uns in der Halle begrüßt werden konnten, (leider) wieder im Pactec-Trikot. Beim Unentschieden legte Katja mit die spannendste Ergebnis-Linie auf – 13:15, 13:11, 11:5, 5:11, 16:14. Sandy hatte sich anscheinend ein anderes Zahlenziel gegeben, die 4. Im entscheidenden Spiel um das Unentschieden gegen Nummer 2 konnte sie 3:1 gewinnen – drei Sätze mit 11:4. Beim verlorenen (12:14) hat sie zumindest irgendwie auch noch eine 4 reingeschmuggelt.

Unentschieden gab es noch weitere zwei Mal die Woche, beide im Nachwuchsbereich. Bei der 2. Jugend musste man zu Dritt auskommen und schon von vornherein 3 Punkte abtreten. Dass es zu einem Unentschieden reichte, war v. a. Nummer 1 Simon zu verdanken, der alle seine möglichen 2,5 Punkte machte (dabei gegen die gegnerische 1 3:2 gewann, die letzten beiden Sätze zu 13 und zu 10).

Bei der 12. Mannschaft konnte sich auf ihr 1. Doppel verlassen. Mit beiden Doppeln konnten sie einen 9:7 Sieg einführen. Ohne es ausufernd spannend zu machen, legten  im ersten und letzten Spiel des Tages ein klares 3:0 hin.

Wenn man mal die Ergebnisliste durchschaut, ist auffällig, dass gegen Ende der Woche anscheined 12:3 (bzw. 3:12) in Mode kam. Fünf der letzten achten Spiele gingen so aus.  Die letzten waren unsere 1. Herren, die es zu ihren Gunsten entschieden.

Sa 28.09. 19:00 Sachsenliga Herren 1. Herren TTC Holzhausen 2 12 : 3
Sa 28.09. 18:00 Oberliga Damen 1. Damen DJK Biederitz 3:8
Sa 28.09. 14:00 Staffel 1 3. Damen SV Dresden-Mitte 2 7 : 7
Sa 28.09. 14:00 Bezirksklasse – Herren – Staffel 1 7. Herren TSV Graupa 2 3 : 12
Sa 28.09. 10:00 Staffel 1 3. Damen TSV PACTEC Dresden 8 : 1
Fr 27.09. 19:30 Staffel 1 11. Herren Radeberger SV 4 12 : 3
Fr 27.09. 19:30 Bezirksklasse – Herren – Staffel 2 SpVgg Dresden-Löbtau 6. Herren 12 : 3
Fr 27.09. 19:30 Stadtliga 8. Herren Dresdner SV GW 12 : 3
Fr 27.09. 18:00 Hinrunde 1. Schüler Sportfreunde Dresden 8 : 2
Fr 27.09. 17:45 Hinrunde SV Am Gorbitzbach 2. Jungen 5 : 5
Fr 27.09. 17:00 1. Stadtklasse Schüler Hinrunde TTV Dresden 2007 3. Schüler 5 : 5
Di 24.09. 19:30 6. Stadtklasse Staffel 1 TSV PACTEC Dresden 10 14. Herren 4 : 6
Di 24.09. 19:30 Staffel 2 SV Motor Mickten-DD 8 13. Herren 9 : 6
Di 24.09. 19:00 Staffel 2 12. Herren SV Am Gorbitzbach 2 9 : 7
Di 24.09. 17:30 Hinrunde TSV PACTEC Dresden 2. Schüler 8 : 2
Mo 23.09. 19:30 Staffel 1 SV Dresden-Mitte 7 9. Herren 5 : 10
Mo 23.09. 19:30 Staffel 2 VfB Hellerau-Klotz. 3 10. Herren 5 : 10

Damit stehen wir mit 40 Spielen bei 23 Siegen, 13 Niederlagen und 4  Unentschieden.

Mindestens drei Spiele konnten gewinnen:

Katja Polotzek gg. Hellerau-Klotzsche 3

Helen Seifert, Constantin Bock gg. Mitte 7

Bernfred Lehmann, Andreas Arlt gg. Gorbitzbach 2

Ngoc Hai Ta gg. Mickten 8

Arian Fatemi gg. Pactec 10

Simon Jaeckel gg. Gorbitzbach

Paul Naue gg. Sportfreunde

Helen Seifert, Lars Hildebrand, Constantin Bock gg. Grün-Weiß

Falk Neumann, Kevin Eichenberg, Lena Oltersdorff-Kalettka gg. Radeberger SV 4

Julia Ehmke, Katja Polotzek gg. Pactec

Sandy Weißflog gg. Mitte 2

Alexander Blume, Marcel Bähr, Bastian Beer gg. Holzhausen 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.