Ein Punktspielwöchelchen

(Punktspielwoche 16. bis 22. September 2019)

Für Elbe-Verhältnisse war das eine spielarme Punktspielwoche. Das lag sicher auch daran, dass am Wochenende diverse Turnier & Co. einen Spielbetrieb  verhinderten sowie einige Mannschaften – v. a. die Damenmannschaften – noch gar nicht eingestiegen sind. Das wiederum war aber kein Grund, dass nicht einige Damen trotzdem für Elbe Punkte holten.

Das erste Unentschieden der Saison geht auf das Konto der 12. Mannschaft. Nach Sätzen hatte man am Ende 33:30 verloren, aber nach Punkten den achten sich schon vor dem E-Doppel gesichert. Das war auch einem kleinen Zwischenspurt von vier Punkten in Folge zu verdanken, wobei drei der vier Spiele im „Sieger-Satz“ mit 12:10 gewonnen wurden.

Bei der 11. Mannschaft gab’s eine von zwei knappen Niederlagen. Hier war’s aber am knappsten, wenn man das so sagen kann. Das E-Doppel ging mit 2:3 verloren. Insgesamt scheint bei dem Spiel gegen Ende die Spannung deutlich gestiegen zu sein, von den letzten sechs Spielen gingen fünf in den Entscheidungssatz. Zunächst fair verteilt, dann verloren Marcus und Stephan trotz 0:2-Aufholjagd leider doch noch.

Die 9. Herren trat bei ihrem Spiel zur Hälfte mit Damen an, die gleichzeitig drei Viertel der 1. Damenmannschaft darstellen und die auch Hälfte der Punkte holte. Nummer 1 bis 3 kann man also demnächst auch wieder in der Oberliga Damen spielen sehen.

Ein Vereins-internes Duell gab es auch, die 1. Schüler konnte die 2. Schüler mit 7:3 schlagen.

Fr 20.09. 19:30 Staffel 2 13. Herren SV Sachsenw. Dresden 6 11 : 4
Fr 20.09. 19:30 Staffel 2 10. Herren TSV 1862 Radeburg 5 6 : 9
Fr 20.09. 19:15 Stadtliga TTV BW Zschachwitz 2 8. Herren 9 : 7
Fr 20.09. 18:00 1. Stadtklasse Schüler Hinrunde 3. Schüler SV Sachsenw. Dresden 9 : 1
Fr 20.09. 18:00 Hinrunde 2. Jungen Sportfreunde Dresden 2 10 : 0
Di 17.09. 19:30 Staffel 2 TTV System-Haus DD 4 12. Herren 8 : 8
Di 17.09. 19:30 Staffel 1 9. Herren TTV Dresden 2007 5 9 : 6
Di 17.09. 17:15 Hinrunde 2. Schüler 1. Schüler 3 : 7
Mo 16.09. 19:00 Staffel 1 SV Sachsenw. Dresden 5 11. Herren 9 : 7

Mit 23 Spielen stehen wir damit bei 14 Siegen, 8 Niederlagen und einem Unentschieden.

Mindestens drei Spiele konnten gewinnen:

Laurens Mettke, Constantin Berndt gg. Elbe 2

Helen Seifert, Constantin Bock gg. TTV 5

Uwe Herrmann gg. System-Haus 4

Claudius Jancke, Yannik Neumann, Constantin Berndt, Ryan Brindza gg. Sportfreunde 2

Vincent Kos, Pascal Greiner, Richard Schmidt gg. Sachsenwerk

Helen Seifert gg. Zschachwitz 2

Klaus Erler gg. Sachsenwerk 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.