Bezirksmannschaftsmeisterschaften U15 und U18

Vergangenes Wochenende fanden die Bezirksmannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen U15 und U18 statt. 

Bei den Schülern U15 traten wir in der folgenden, sichtlich deformierten (im Vergleich zum letzten Jahr) Konstellation an: Jonas Gietzelt, Claudius Jancke, Laurens Mettke und Onno Penkert an. Im ersten Spiel gegen den TSV BW Gröditz hatten unsere Jungs sichtliche Startschwierigkeiten. Nach der ersten Runde und den Doppeln lag man 2:4 zurück. Doch Jonas und Claudius brachten mit zwei Siegen im oberen Paarkreuze das Team nochmal auf 4:4 ran. Leider verloren anschließend Onno und Laurens ihre beiden Spiele im unteren Paarkreuz knapp  und somit verlor  man das erste Spiel mit 4:6. Im zweiten Spiel verlor das Team dann gegen den Favoriten und späteren Sieger aus Radebeul, ohne die Chance auf einen Sieg mit 0:6. Im letzten Spiel konnten die Jungs im Spiel gegen den TTV Königstein ihre Ehre wiederherstellen und gewannen zum Abschluss mit 6:2.  Da Königstein mit 6:4 gegen Gröditz gewann wurde es sichtlich der Platzierung um den 2. und den 3. Platz nochmal Spannend. Am Ende sicherten sich unsere Jungs durch das bessere Spielverhältnis den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Jugend U18 traten wir nach der Absage von Neuzugang Marius mit Phillip, Ralf, Aymeric und Nathan als Ersatzmann an. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Sportfreunde Dresden-Nord ging man aus den Doppeln mit einem 1:1 raus. In der ersten Runde verloren dann Phillip und Ralf knapp im 5.Satz im oberen Paarkreuz die ersten beiden Einzel. Im unteren Paarkreuz konnte Aymeric dann mit einem 3:0 Sieg für den ersten Punktgewinn im Einzel sorgen, während Nathan seinem Gegner mit 0:3 unterlag. In der zweiten Runde verloren dann Ralf und Phillip im oberen Paarkreuz ihre Einzel deutlich mit 3:0 und damit verlor man die erste Partie mit 6:2. Im zweiten Spiel gegen den TSV Graupa verlor man klar und deutlich mit 0:6, wobei Aymeric mit einer knappen 2:3 Niederlage noch am ehesten die Chance auf einen Punktgewinn hatte. Da Graupa auch gegen Sportfreunde mit 6:0 gewann gingen diese am Ende auch als Sieger hervor. Am Ende stand für unsere Jungs ein 3. Platz zu Buche.

Vielen Dank an alle Betreuer vor Ort.

Hier geht es zu den Ergebnissen der BMM U15.

Hier geht es zu den Ergebnissen der BMM U18.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.