TTC Elbe erfolgreich bei den Landesmeisterschaften U13 und U18

Am Wochenende vom 8.12.-9.12. fand die Landesmeisterschaft der Schüler U13 in Dresden-Mickten, sowie die Landesmeisterschaften der Jugend U18 in Cunewalde statt.

Bei den Landesmeisterschaften U13 ging als einziger Qualifikant von Elbe, Simon Jaeckel an den Start. Für ihn war die Landesebene ein absolutes Neuland und die Schwierigkeit bestand hierbei schon sich überhaupt erst einmal einzubringen und die Gruppenphase zu überstehen. Doch zunächst begann das Turnier für Simon mit dem Doppelwettbewerb. Hierbei spielte er zusammen mit seinem Halbfinalgegner der Bezirksmeisterschaften, Konstantin Thomas (TSV Graupa). Leider schieden sie beide gleich in der 1.Runde mit 2:3 aus. Im Einzelwettbewerb lief es für Simon besser, er startete hinein mit einem 3:0 Sieg über Johan Jäger (TSG Markkleeberg). Im zweiten Spiel unterlag er dann leider knapp mit 1:3 dem späteren Turniersieger Niclas Piechotta von Hohenstein-E. Im dritten Spiel gegen Lukas Gruszka (SG Handwerk Rabenstein) konnte dann Simon knapp die Oberhand behalten und gewann 3:1. Somit war der zweite Gruppenplatz eingetütet und das Achtelfinaltiket gelöst. Im Achtelfinale traf er dann auf seinen Doppelpartner Konstantin Thomas, nach einem spannenden Spiel musste Simon jedoch dann am Ende, Thomas zum 3:1 Sieg gratulieren.

Bei den Landesmeisterschaften U18 traten von Elbe unsere zwei besten Nachwuchsspieler sowie ,,noch U15-Spieler’’ Robert Haufe und Arthur Bach an. Im Doppelwettbewerb spielten beide mit jeweils einem Spieler von einem anderen Verein. Während Arthur hierbei mit Daniel Schröder (HSG Mittweida) antrat, spielte Robert mit Marvin Fischer (TTC Holzhausen) zusammen. Arthur siegte zusammen mit Daniel in der ersten Partie gegen Görke (Riesa) und Liebscher (Lückersdorf Gelenau). In der zweiten Runde war dann gegen Zimmermann/ Kaulfuß kein Stich zu holen.

Robert und Marvin drangen bis ins Halbfinale vor, jedoch mussten sie dort nach einem packenden Krimi den beiden Spielern Franz/ Seltmann zum Sieg gratulieren. Jedoch haben die beiden sich somit ein Platz auf dem Treppchen gesichert und den dritten Platz belegt. Glückwunsch dazu!

Im Einzelwettbewerb hatte Arthur mit Daniel Tihi (TTV Ellefeld), Nils Görke (Leutzscher Füchse), sowie seinem Doppelpartner Daniel eine echte Hammergruppe erwischt. In Folge dessen konnte Arthur somit leider kein Spiel für sich entscheiden und schied als Gruppenletzter aus. Robert musste sich erst einmal in das Turnier finden. Am Anfang spielte er eher unkonstant, steigerte sich jedoch im Laufe des Turniers. Am Ende belegte er in der Gruppe den 1.Platz.

In der KO-Phase spielte Robert taktisch sehr gut und mit starker Platzierung.

Durch sein tempogeladenes Offensivspiel gelang es ihm souverän bis ins Finale einzuziehen. Auf dem Weg dorthin konnte er dabei unteranderem Christian Franz (Handwerk Tannenberg) und Marvin Fischer (TTC Holzhausen) schlagen. Am Finaltisch wartete bereits Karl Zimmermann auf Ihn, doch Robert machte dort weiter wo er aufgehört hatte und schließlich gelang es ihm, den leicht favorisierten Karl Zimmermann mit 4:1 niederzuringen. Somit geht in diesem Jahr nach dem Landesmeistertitel der Schüler U15 auch der Titel der Jugend U18 an Robert, Herzlichen Glückwunsch dazu!

Roberts Doppelpartner Marvin Fischer konnte nach einem Sieg gegen Tronick und einem echten 7-Satz-Krimi gegen Thih den dritten Platz erzielen. Auch hier herzlichen Glückwunsch.

Vielen Dank an die Betreuer vor Ort: Heike Scherber, Henri Bisch-Chandaroff und Eric Naumann.

Bericht: Friedrich Rahn

Ergebnisse U18

Ergebnisse U13

Übersicht Meisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.