Bäumchen wechsel dich 2019

 Auch zur Saison 2019/2020 kann der TTC Elbe wieder etliche Neuzugänge im Verein begrüßen. Ab diesem Jahr gehen als neue Nr. 1 für die 1. Mannschaft Jens Lilienthal, für die 2. Mannschaft Vieth Anh und für die 5. Mannschaft Jens Knut Ullmann an den Start. Unsere Neuzugänge im Stadtbereich sind Lars Hildebrandt, Constantin Bock, Maurice Nerlich (alle 8. Mannschaft) und Arian Fatemi (14. Mannschaft).  Auch bei den Damen gibt es Neuzugänge zu vermelden. Susan Jannasch wird im Herrenbereich spielen (14. Mannschaft). In der 2. Damenmannschaft können wir Laura Tyl und für. die 1. Damenmannschaft Sandra Wislaug neu begrüßen. Wir wünschen allen viel Spaß bei Elbe und stets positive Bilanzen!

Nachfoldgend stellen sich alle kurz vor.

Jens Lilienthal (Foto folgt noch)

Meine Familie und ich ziehen in den kommenden Wochen aus beruflichen und privaten Gründen nach Dresden. Durch viele Kurzurlaube ist uns Dresden ans Herz gewachsen.

Ich habe über 10 Jahre für den TTC RW Biebrich (Stadtteil von Wiesbaden) gespielt, vornehmlich in der Oberliga. Früher habe ich jahrelang in der 2. BL und Regionalliga gespielt (u.a. für TTC Grenzau, TTC Heusenstamm). In meiner Jugendzeit war ich hinter Timo Boll die Nr. 2 in Deutschland.

Ich komme ursprünglich aus Kronberg im Taunus, wo ich seit rund 1,5 Jahren auch mit meiner Familie lebe. Beruflich bin ich in der Automobilbranche tätig.

Vieth Anh Do

Viet Anh heißt eure neue Unterstützung für die neue Saison.

Obwohl ich schon seit einer ganzen Weile durch die Hörsäle Dresdens düsen, habe ich erst im vergangen Jahr den Weg zum TTC Elbe gefunden. Auf Anhieb wohlgefühlt habe ich mich bei euch. Nach einem Jahr als Gastspieler und 2 Vereinsmeisterschaften bin ich nun auch endlich angekommen. Bevor mein australisches Abenteuer startet, möchte ich nochmal mit euch für den TTC auf Punktejagd gehen und eure Herzlichkeit und Vertrauen ein Stück weit zurückzahlen. Ich freue mich schon sehr auf spannende Wettkämpfe und Champagnerduschen.

 

Jens Knut Ullmann
 
Ich bin beruflich seit 2007 bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft als hauptamtlicher Dozent tätig. Nach Stationen in den Akademiestandorten in Sachsen-Anhalt und im fränkischen Bayern zieht es mich nun in meine alte Heimat Sachsen zurück, wo endlich eine Stelle diesbezüglich frei geworden ist. Aktuell bin ich noch auf Wohnungssuche für meinen Umzug zum 01.10.2019. Gebürtig komme ich aus dem tiefsten Erzgebirge und habe dort folgende Tischtennisstationen durchlaufen:
1987 – 1995 SG Sorgau
1995 – 2008 TTV blau gelb Marienberg
2008 – 2014 BSC Rapid Chemnitz
2014 – 2019 TV Ebern
ab 2019 TTC Elbe Dresden 🙂
 
 
Lars Hildebrandt
Ich bin 39 Jahre und wohne seit 2014 in Dresden. Angefangen habe ich mit Tischtennis mit 16 Jahren, damals noch in der Oberlausitz beim SV Gaußig. Auch in meiner Zeit in Holland bin ich dem Tischtennis treu geblieben. Zuletzt habe ich 5 Jahre bei der SpVgg. Dresden Löbtau gespielt. Nun freue ich mich auf eine tolle Zeit, spannende Spiele und neue Herausforderungen beim TTC Elbe Dresden.
 

Constantin Bock

Ich bin Constantin und bin nach 15 Jahren wieder in meine Heimatstadt zurückgekehrt. Musste ich während meiner Schulzeit sechs Jahre pausieren, fing ich 2010 wieder mit meiner Leidenschaft für den mittlerweile größeren Plastikball wieder an. Nach Stationen in NRW und zuletzt Frankfurt freue ich mich, endlich wieder mehr zu trainieren und aktiv sein zu können.

Maurice Nerlich

Ich heiße Maurice und studiere an der TU und spiele leidenschaftlich gerne Tischtennis und hoffe mich gut in den Verein einbinden zu können.

Hallo zusammen, mein Name ist Laura.
Ich bin 19 Jahre alt und spiele seit circa 7 Jahren Tischtennis. Im Oktober letzten Jahres habe ich mein Studium begonnen und bin daher aus der Oberpfalz nach Dresden gezogen. In meinem Heimatverein habe ich im Herrenbereich gespielt und an Turnieren teilgenommen. Ich freue mich, mich beim TTC Elbe weiterzuentwickeln und Erfahrungen im Damenbereich sammeln zu können.

Mein Name ist Sandra Wislaug. Eigentlich wohne ich schon seit fast sechs Jahren in Dresden. Gespielt habe ich aber dennoch bis zum Ende der letzten Saison für meinen Heimatverein, das Cottbuser Tischtennis Team. Meine Mannschaft hat vor einigen Jahren mal bei den deutschen Pokalmeisterschaften ein Viertelfinalspiel gegen die Mädels vom TTC Elbe gewinnen können, daher kannte ich schon die ein oder andere. Da ich inzwischen mein Maschinenbaustudium beendet habe und weiterhin in Dresden bleiben werde, habe ich mich dann nun doch für einen Wechsel entschieden. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und freue mich auf die Zeit im neuen Verein!

Der TTC Elbe Dresden wünscht allen Neuzugängen einen guten Start

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.