BEM U15

Am vergangenen Samstag fanden in Döbeln die Bezirksmeisterschaften im Bereich U15 statt. Wir waren mit Paul Naue, Vincent Kos und Jonas Frömling bei den Jungen, sowie Leonie Gaida, Lena Hofheinz und Sophia Richter bei den Mädchen vertreten.

Unsere 3 Jungen spielten eine gute Gruppenphase. Alle 3 mussten einem Gegner gratulieren, konnten die restlichen Spiele jedoch gewinnen, sodass Gruppenplatz 2 und damit die Quali für das Achtenfinale gelang. Vincent und Paul konnten dabei ihre Gegner deutlich mit 3:0 bezwingen, während Jonas leider eine 2:3 Niederlage gegen Justus Juschten (SG Oelsa) einstecken musste.

Im folgenden Viertelfinale war dann leider Endstation für beide. Vincent musste sich Jakob Kalbhenn (Radebeul) und Paul Tim Schirmer (Radebeul) beide jeweils 1:3 geschlagen geben. In den Platzierungsspielen um die Teilnahme an den LEM konnte Vincent Paul 3:1 schlagen und erreichte damit den geteilten 5 Platz, während Paul zumindest auf Platz 7 landete.

Im Doppel spielten Vincent und Jonas zusammen und mussten sich im Viertelfinale der Kombination Hertel / Straube knapp in 5 Sätzen (letzter Satz 17:15) geschlagen geben. Paul spielte mit Julian Perßen (SG Einheit Meißen), welcher in der Gruppenphase im Einzel nur Platz 4 belegen konnte. Beide spielten deutlich über ihre Setzung und wurden erst im Halbfinale von den späteren Siegern Roßmann / Kalbhenn 3:1 bezwungen. Starke Leistung ihr beiden!

Bei den Mädchen war das Teilnehmerfeld anders als in der Stadt sehr gut gefüllt, sodass die Gegner nun tlw. schon eine andere Hausnummer waren. Lena konnte leider keins und Sophia ein Spiel in der Gruppenphase gewinnen, sodass die Quali für das Viertelfinale leider nicht gelang. Leonie gewann alle 3 Spiele und wurde Gruppenerste.

Im Viertelfinal konnte sie ihre Gegnerin deutlich 3:0 und im Halbfinale immerhin 3:1 besiegen, sodass auch bei der BEM das Finale anstand. Hier wartete mit Stacy Schlesier (Colmnitzer SV) eine an diesem Tag zu starke Gegnerin, auch wenn der 3:0 Sieg klarer scheint, als es die Satzergebnisse (+9, +11, +5) zeigen. Dennoch Glückwunsch Leonie zu einem tollen 2.Platz!

Im Doppel spielte Leonie mit Sophia und Lena mit Sonja Weitzmann (Sportfreunde). Lena und Sonja konnte ihr Viertelfinale gewinnen, mussten dann allerdings ihren Gegnerinnen im HF gratulieren. Leonie und Sophia waren dagegen im Turnier nicht zu bezwingen, sodass am Ende der Titel Doppel Mädchen U15 errungen werden konnte. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden!

Quelle: STTV – Bezirk Dresden – Ergebnisse der Bezirkseinzelmeisterschaften 2021 der Mädchen und Jungen 15 (hs-mittweida.de)

Ergebnisse Turnier

Übersicht Meisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.