Die Sachsenliga von oben anschauen

(Punktspielwoche 7. bis 13. Oktober 2019)

Die 1. Herren schaut mit einer 8:0 Bilanz von der Spitze auf die Sachsenliga und wir sagen einfach mal, dass sie damit für uns alle dieses sonnige Wochenende verdient hat. Denn das funktioniert bestimmt so, wie wenn man immer artig aufisst. Und noch mehr alte Bekannte fanden sich diese Woche bei uns ein.

Die 12. Mannschaft war „verantwortlich“ für das einzige Unentschieden diese Woche. Dabei war aber gerade der Verlauf der Doppel etwas unglücklich. Drei davon, darunter auch das E-Doppel, wurden im fünften Satz verloren.  Nach Sätzen lag man am Ende sogar sehr deutlich mit 37:30 vorn. Aber ein Punkt ist immer noch besser als gar keiner!

Beim Spiel der 2. Damen gegen Chemnitz hätten 6 von 8 Spielerinnen (zumindest theoretisch) ein Elbe-Trikot dabei haben können. Nicole spielte schon vor einer kleinen Weile bei uns. Anke war aber gerade frisch wieder näher an ihren Wohnort gewechselt. Punkte wollten sie uns aus Freundschaftsgründen dann aber doch nicht überlassen und nahmen alle beide deutlich mit nach Chemnitz.

Bei der 3. Herren gibt es ein neues dynamisches Trio – „Triple J“. Jahn, Jung, Jähne. Aber auch die anderen trugen genauso zahlreich Punkte bei, sodass Pactec klar besiegt wurde.

Und die 1. Herren darf sich eines ganz neuen Gefühls erfreuen. Nach vier Spielen sind sie Tabellenführer und eine von zwei punktverlustfreien Mannschaften. Überzogene Hoffnungen sollte man daraus jetzt nicht ziehen, aber es ist doch allerallermindestens eine Momentaufnahme, die superstark ist.

Sa 12.10. 18:30 Sachsenliga Herren SV Dresden-Mitte 2 1. Herren 4 : 11
Sa 12.10. 16:00 2. Bezirksliga – Herren – Staffel 1 SV Saxonia Freiberg 5. Herren 10 : 5
Sa 12.10. 15:00 Staffel 1 Döbelner SV Vorwärts 3. Damen 8 : 5
Sa 12.10. 14:00 1. Bezirksliga – Herren TSV PACTEC Dresden 3. Herren 4 : 11
Sa 12.10. 14:00 Bezirksklasse – Herren – Staffel 2 6. Herren SV Universitätsk. DD 2 3 : 12
Sa 12.10. 10:30 Bezirksliga – Jugend TSV Rotation Dresden 1. Jungen 6 : 8
Sa 12.10. 10:00 Bezirksklasse – Herren – Staffel 1 7. Herren SG Grumbach 9 : 6
Sa 12.10. 10:00 Sachsenliga Damen 2. Damen BSC Rapid Chemnitz 3 2 : 8
Fr 11.10. 19:45 Stadtliga TSV PACTEC Dresden 3 8. Herren 5 : 10
Fr 11.10. 19:30 Staffel 2 10. Herren Sportfreunde Dresden 2 9 : 6
Fr 11.10. 19:30 Staffel 2 13. Herren TTV Radebeul 8 6 : 9
Fr 11.10. 18:00 Hinrunde 2. Jungen SG Weißig 9 : 1
Fr 11.10. 18:00 1. Stadtklasse Schüler Hinrunde 3. Schüler TTV Radebeul 2 2 : 8
Mi 09.10. 17:30 Hinrunde SG Weißig 1. Schüler 3 : 7
Di 08.10. 19:45 6. Stadtklasse Staffel 1 14. Herren Dresdner SV GW 4 3 : 7
Di 08.10. 19:00 Staffel 2 12. Herren KSV Makkabi Dresden 2 8 : 8
Di 08.10. 19:00 Staffel 1 SSV Turbine Dresden 3 11. Herren 4 : 11
Di 08.10. 17:15 Hinrunde 2. Schüler TTV Radebeul 3 : 7
Mo 07.10. 19:30 Staffel 1 SV Motor Mickten-DD 4 9. Herren 4 : 11

Damit stehen wir mit 68 Spielen bei 36 Siegen, 8 Unentschieden und 24 Niederlagen.

Mindestens drei Spiele konnten gewinnen:

Helen Morgenstern, Sandra Wislaug, Constantin Bock gg. Mickten 4

Kevin Eichenberg, Karin Kaiser gg. Turbine 3

Laurens Mettke gg. Weißig

Claudius Jancke, Jonas Frömling, Yannik Neumann gg. Weißig

Ngoc Hai Ta gg. Radebeul 8

Gabriel Merkel, Matthias Nilges gg. Sportfreunde 2

Yves Schieber gg. Pactec 3

Ralf Stötzner, Justus Frömling gg. Rotation

Kristian Kinne, Tom Müller gg. Pactec

Oliver Müller gg. Saxonia Freiberg

Jens Lilienthal gg. Mitte 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.