Landeseinzelmeisterschaften U 15 der Mädchen und Jungen in Brandis

Am Sonntag, den 14.11.21 fanden die LEM U 15 der Mädchen und Jungen in Brandis statt. Für uns am Start waren Leonie Gaida, Thea Ulbricht und Paul Naue. Vincent Kos musste leider gesundheitsbedingt passen.

In der Gruppenphase konnten unterschiedliche Ergebnisse erreicht werden. Leonie wurde Dritte in ihrer 4er Gruppe und verpasste damit die KO-Phase. Sie konnte nur 1 Spiel gegen Nina Tolkmitt von SV Rotation Süd Leipzig gewinnen.

Thea war in einer 3er Gruppe, konnte 1 Spiel gewinnen und wurde dadurch Zweite in der Gruppe. Der Sieg gelang gegen Nelly Schulze von SG Oelsa. Gegen die Siegerin Nilufar Rudolf unterlag sie ganz knapp 2:3. Sonst wäre sogar der Gruppenplatz 1 drin gewesen.

Paul hatte eine schwere Gruppe, so sehr er sich mühte, konnte er nur 2 Sätze gegen Eric Lelanz vom Tauchaer gewinnen und wurde damit Letzter in seiner Gruppe.

Im Doppel erreichten Leonie und Thea das Viertelfinale mit einem Sieg gegen Tolkmitt/Jin von Leipzig und Annaberg. Dort musste dann gegen die späteren Finalistinnen Prochnau/Rudolf von (Tirpersdorf/Ellefeld) eine 1:3 Niederlage hingenommen werden.

Paul mit Partner Luis Zach von Weißwasser siegten im Achtelfinale 3:1 gegen Howack/Lelanz von (Handwerk Rabenstein/Tauchaer SV). Im Viertelfinale waren dann die Gegner Oli Roßmann/Jakob Kalbhenn von Radebeul zu stark. Mit 1:3 Sätze war dann Schluss.

In der KO-Runde hatte es Thea mit Angela Jin vom TTC Annaberg zu tun. Es ging immer hin und her, und am Ende musste sie mit 2:3 Sätze zu 9 im Fünften der Gegnerin zum Sieg gratulieren. Dabei flossen auch mal ein paar Tränchen.

Da heute keine Podestplätze heraus sprangen, konnte man aber trotzdem bescheinigen, dass bis zum Schluss gekämpft wurde.

Betreut wurden die 3 Aktiven von Alex Kube und Frank Lehmann, herzlichen Dank dafür.

Übersicht Ergebnisse

Übersicht Ergebnisse Einzelmeisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.