Probetraining?
Jetzt Anmelden!

Der Durchmarsch des Nachwuchses geht weiter!!

Auch wenn das sportliche Interesse bei den Deutschen Meisterschaften in Brühl war, so wurden auch in heimischen Gefilden große Erfolge gefeiert.

Bei wieder mal sommerlichen Temperaturen um die 30 °C waren diesmal 2 Jugendliche für unseren Verein zur Rangliste 2 der Schüler U15 und Jugend in Döbeln am Start.

Konnte man bereits den Aufstieg zur Rangliste 2 für Oliver Müller I und Konstantin Burushiew als sehr großen Erfolg bezeichnen, gehen einem nun schon so langsam die Worte aus.

Vorschau 32.Nationale Deutsche TT-Senioren-Meisterschaften 2011

Die 32.NDTTM finden vom 11.-13.Juni in Siegen statt. Im Einzel der AK 75 gehen 28 Sportfreunde aus allen deutschen TT-Verbänden an den Start. Für diese Deutschen Meisterschaften 2011 hat sich Lothar  Hauptmann als Vizemeister von Sachsen und 2. der 1. Mitteldeutschen TT-Meisterschaften ( Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen) qualifiziert und vertritt damit unseren Klub TTC Elbe Dresden zum 5. mal in diesen Highlight. In der Gruppe 5 hat sich Lothar mit FALKE, TTVN (Niedersachsen) , SPICKERMANN, BYTTV (Bayern) und WEISSKOPF, PTTV Pfalz) auseinanderzusetzen. Im Doppel ist Lothar Verteidiger des Vizemeistertitels von 2010.

Aus der Traum im Viertelfinale

15:30 war das letzte Gruppenspiel gespielt und die Vorbereitung auf das Erste K.o. Spiel des Turniers konnte starten. Während die eine Hälfte der Mannschaft es Vorzog zurück ins Hotel zu fahren, verzog sich der andere Teil auf das Turniergelände und genoß die Sonne bzw. die Stimme des Partners am Telefon;-)

Uns wurde die Mannschaft des DJK SB Regensburg zugelost, welche in der Gruppe des späteren Turniersiegers Einhausen den 2. Platz belegt hatten.

Tag 3 – Deutsche Pokalmeisterschaft

Ausnahmweise mal früh 10 Uhr war unser heutiges erstes Punktspiel angesetzt. Aus diesem Grund machte sich die erste Autobesatzung bereits 8:15 in die 5min Fahrtweg entfernte Halle. Grund für dieses ausführliche Einspielen war unser heutiger Gegner in der Gruppenrunde. Gegen die bisher ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Rheine ging es um den Gruppensieg.

Helen war gut erholt und konnte wieder mit ins Geschehen eingreifen. Doch der Reihe nach.

Tag 2 – Deutsche Pokalmeisterschaft

Am gestrigen Freitag stand zu ausschlaffreundlichen Zeit von 14Uhr das zweite Gruppenspiel gegen den TV St. Georgen an. Gegen die sehr jungen Gegner gönnten wir Helen eine Verschnaufpause, damit sie ihre leicht angeschlagene Schulter schonen konnte. Dafür durfte sich Jana im Einzel austoben.

Dresden Silhouette