Punktspielwoche

Punktspielwoche 5 vom 31.01. bis 06.02.

Diesmal wäre auf allen Ebenen voller Spielbetrieb. Nur die 1. Mannschaft und die 1. Jugend haben auf
Grund von Verlegungen pausiert.

Im großen und ganzen war diese Woche recht erfolgreich. In 12 Punktspielen gab es nur 2 Niederlagen.
Leider war diesmal die 4 Mannschaft dabei. Damit ist der Abstand zur Religation (4 Punkte) fast genauso
groß wie zum Abstiegsplatz (5 Punkte).

Die 2. Niederlage geht auf das Konto der 7. Mannschaft. Da diese auch noch gegen den Vorletzten erfolgte,
wird wohl der Abstieg in die 3. Stadtklasse nicht mehr zu verhindern sein.

Nach der Enttäuschung bei den Schülern in der letzten Woche gab es 3 Möglichkeiten für die
Wiedergutmachung. Die 2 Punktspiele und die Pokalspiele wurden in voller Besetzung gespielt. 4 Siege und
ein Unentschieden kann man als vollen Erfolg werden.

31.01.2011 2. Jugend – Zschachwitz 5 : 5
31.01.2011 4. Mannschaft – Mitte 7 7 : 9
02.02.2011 Schüler – Mitte 2 8 : 2
03.02.2011 7. Mannschaft – Radebeul 4 2 : 13
03.02.2011 9. Mannschaft – Weißig 4 5 : 5
04.02.2011 Schüler – Hellerau 9 : 1
04.02.2011 6. Mannschaft – Loschwitz 2 8 : 8
05.02.2011 3. Mannschaft – Döbeln 3 10 : 5
06.02.2011 Damen – Falkenau 2 12 : 2
06.02.2011 2. Mannschaft – Mitte 4 10 : 5
Pokal
Am

Stadtpokal der Schüler

Am Sonntag fand die Endrunde im Stadtpokal der Schüler statt. Unsere Mannschaft spielte in der Besetzung
Konstantin Burudshiew, Anton Landgraf, Alex Kube und Max Hyman.
Nach den Siegen gegen Mitte (6:3) und DKS (6: 2) gab es ein richtiges Finale gegen Bank. Die gewannen
ebenfalls gegen Mitte (6:0) und DKS (6:2).
Im entscheidenden Spiel trafen zwei gleichstarke Mannschaft aufeinander. Dies zeigte sich auch im Ergebnis
wieder. Am Ende stand es 5 zu 5 und 19 zu 19 in den Sätzen.
Da Bank aber besser gegen Mitte höher gewonnen hat, waren wir halt nur Zweiter. Trotzdem Glückwunsch
an unser Jungs.