Die Tischtenniswelt dreht sich wieder – Qualifikation zur Stadtrangliste Dresden

Fast ein halbes Jahr stand Tischtennisdresden aufgrund der Coronavirus-Pandemie still (zumindest im Wettkampfbereich). Die Hoffnung auf eine Rückkehr an den Wettkampftisch sollte aber nicht umsonst bleiben und so durften am vergangenen Sonntag die ersten Elbianer zur Qualifikation zur Stadtrangliste antreten. Mit von der Partie waren direkt 11 Mitglieder: Tom Hille, Maurice Nerlich, Arthur Bach, Johannes Hammer, Jens Ullmann, Aymeric Rozec, Constantin Bock, Kevin Eichenberg, Claudius Jancke, Tom Redlingshöfer und Jonas Elia Gietzelt.

Einen ersten Platz und den damit verbundenen Aufstieg in Rangliste 4b erreichten: Tom H. (Gruppe 2), Arthur (Gruppe 3), Jens (Gruppe 5) Constantin (Gruppe 6) und Tom R. (Gruppe 6)

Auf Platz 2 und 3 in ihren Gruppen (=> Einstufung in Rangliste 4d) landeten: Johannes (Gruppe 4), Aymeric (Gruppe 5), Kevin (Gruppe 6) und Jonas Elia (Gruppe 8)

Einen neuen Versuch im kommenden Jahr müssen leider die folgenden Elbianer anvisieren: Maurice und Claudius

Alles in allem aber ein gelungener Auftakt in diese sicherlich sehr ungewohnte Saison mit erwartbar vielen neuen Erfahrungen in unserer scheinbar altbekannten Sportart. Schauen wir mal was uns die in den kommenden Tagen startende Saison 2020/21 bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.