Saisonrückblick 16/17 – TTC Elbe Dresden 6 (Update BILD)

Es ware eine sehr gelungene Saison für das Elbe Team 6.
Nur eines wollte bislang (noch) nicht so recht gelingen – ein Mannschaftsbild mit allen 8 Mannschaftsmitgliedern der Saison 16/17.Somit bietet sich an dieser Stelle erstmal ein Blick in die Vergangeheit an und alle fleißigen Trainingsteilnehmer*innen können sich ja selber davon überzeugen, wie sich die einzelnen Gesichter und Körper schon verwandelt haben. Alle Trainingsmüden, Schwangeren, Pausierenden oder Verreisten, welche gerne ein aktuelles Bild der 8 Protagonisten sehen wollen, müssen sich noch bis Mai gedulden. Erst dann ist der gemeinsame Saisonausklang geplant und das komplette Mannschaftsbild kann entstehen.
Nun auch endlich ein Bilderupdate! Entstanden ist es beim gemeinsamen Saisonausklang in einer zumindest für manch einen unbekannten Sportart. Es kann also nun verglichen werden. 😉
Nun aber zur Saison 16/17 in der Bezirksklasse der Herren, wozu Henri (wie immer sehr fleißig!) einen Bericht erstellt hat.
 

16+16+16+16+20+32=?
 
Wer den Elbe-Kanal auf Twitter fleißig verfolgt hat, der wüsste, dass dies unsere Mannschaftsaufstellung gegen den SV Grün-Weiß Dresden war. Der Altersdurchschnitt betrug genau 19,333 Jahre, was uns damit zur jüngsten Herrenmannschaft des TTC Elbe aller Zeiten macht. Natürlich wurde diese Zahl dadurch etwas nach untengedrückt, weil unser „Oldie“ Lars im Urlaub war. Zudem war Tobias wegen seiner Verletzung auch nur als Coach anwesend. Aber es gab noch viele weitere Überraschungen und Rekorde im Laufe der Saison.
Im Vorhinein hieß das offizielle Saisonziel: Klassenerhalt und dann mal sehen. Um unsere Nachwuchsspieler dabei zu unterstützen, spielten noch Lars Matthes, Cong Zhang und Tobias Geisler in unserem Team. Doch im Laufe der Hinrunde, wurde schnell klar, dass mehr drin ist als der Klassenerhalt. Denn das Team rund um den ehemaligen 1.Herren-Spieler wollte einfach nicht verlieren und wurde zur Überraschung der Liga. Am Ende der Hinserie standen wir mit 18:0 am oberen Ende der Tabelle. Dies lag zum einen an Lars und Cong welche am Ende der Hinrunde immer noch zu 0 standen, zum anderen aber auch an der Entwicklung unserer Nachwuchsspieler. Im Vorhinein gab es diverse Wetten, bezüglich unserer Bilanzen. Eine davon, abgeschlossen von einer wahren Bezirksklasse-Legende, lautete: „Keiner von denen gewinnt 3 Spiele oben oder mittig…“. Naja, Am Ende der Hinrunde stand Tobi R 8:4, Joschi 10:4 und Henri 12:4.
In der Rückrunde spielten wir die meisten Spiele ohne Cong, da dieser 4 Wochen in China verweilte. Dafür bekam Conrad seine Chancen sich zu beweisen., nachdem er dankbarerweise der 1.Jugend beim Anlauf in die Jugend Bezirksliga behilflich war. Außerdem wurde unser Team durch den in der Vorrunde noch verletzen und zum Glück endlich wieder genesenen Daniel Rietschel bereichert, welcher dann für Henri zusammen mit Lars im oberen PK spielte. Außerdem spielte Tobi G. wegen einer Verletzung nur selten mit und versuchte sich mal mit einer langen Noppe auf der Rückhand. Joschi konnte aufgrund der guten Leistungen der Hinrunde in die Mitte rücken und Conrad spielte sich im unteren PK fest.
Die Rückrunde begann sehr gut mit Siegen gegen die direkte Konkurrenz von Pactec, Trachenberge und Sportfreunde. Danach bekam unsere Mannschaftsleistung einen kleinen Knick. Es begann mit einem knappen Unentschieden gegen Loschwitz. Danach konnten wir glücklicherweise den Aufstieg mit einem Sieg gegen TTV Dresden fix machen … dann verloren wir das nächste Spiel gegen Bank und holten nur einen Punkt gegen System-Haus. Sicher nicht optimal – auch die gezeigten Leistungen hier! Aber wie sagte schon ein renommierter Philosoph der Gegenwart: „Aber ganz ehrlich, so ein bisschen Farbe in all dem Weiß sieht modisch aus. Farbtupfer sind ja eigentlich immer bereichernd“.
Nun wird weiter fleißig trainiert und in der neuen Saison wieder angegriffen. Mal sehen, wozu wir alles noch in der Lage sind.
 
Jetzt noch eine kurze Auswertung der Einzelnen Ergebnisse:
Lars: 32:0 Einzel, LPZ-Differenz: +43
Daniel: 7:7 Einzel, LPZ-Differenz: +34
Henri: 25:9 Einzel, LPZ-Differenz: +184
Cong: 18:0 Einzel, LPZ-Differenz: +75
Joschua: 20:8 Einzel, LPZ-Differenz: +74
Tobias G: 11:7 Einzel, LPZ-Differenz: -11
Tobias R: 15:15 Einzel, LPZ-Differenz: +66
Conrad: 6:10 Einzel, LPZ-Differenz: +82
 
Einzelbilanz Gesamt: 153:63
Doppelbilanz Gesamt: 34:22

 
Ein großes Dankeschön geht an unsere Ersatzspieler, ohne welche der Aufstieg in die 2. Bezirksliga nicht möglich gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.