Alle Beiträge von Tobias Geisler

Deutsche Meisterschaften der Schüler/innen

Am vergangenen Wochenende, 09.-10.03.2019, fanden unweit der niederländischen Grenze in der Rheinstadt Rees die deutschen Meisterschaften der Schüler/innen statt. Mit dabei waren die zwei Elbe-Mitglieder Leonie Hildebrandt und Robert Haufe. Dabei konnte Robert erstmals aus dem Doppelwettbewerb mit Karl Zimmermann (Reichenbach) eine Bronzemedaille mitbringen. Im Einzelwettbewerb erreichten Leonie und Robert die KO-Runde, aber schieden dort in ihren jeweiligen Spielen leider aus.

Vorschau Deutsche Meisterschaften der Schüler/innen

Am kommenden Wochenende, 09.-10.03.2019  finden im westdeutschen Rees die deutschen Meisterschaften der Schüler/innen statt. Der Elbianer Robert Haufe ist wieder mit dabei und versucht seine Leistung vom DTTB-Top 12 zu bestätigen. „Mein Ziel im Einzel ist das Erreichen des Viertelfinals. Erst einmal muss ich aber in der Vorrunde gut spielen.“, so Robert vor dem Wettkampf.  In der Vorrunde trifft er auf Lühne (BaWü), Itagaki (By) und Rau (He). Gemeinsam mit  Karl Zimmermann (Reichenbach) wird er im Doppel spielen. Hier ist sogar eine Chance auf Edelmetall realistisch – mal sehen. Bei den Schülerinnen startet die Elbianerin Leonie Hildebrandt. Leonie ist hinter der Spielerin Lisa Göbecke (Schützling von Linda Renner) in ihrer Gruppe an Platz 2  gesetzt. Vor dem Spiel gegen Lisa warten die Gegnerinnen Aye (SH) und Naue (Niedersachsen). Wir drücken Beiden fest die Daumen. Mindestens einmal ist Robert auch live bei Sportdeutschland.tv zu sehen (Sa 14 Uhr).  Leonie kann man sich zuvor (Sa um 13 Uhr) auch live anschauen. Alle Interessierten können die Ergebnisse und Spiele hier verfolgen:

https://www.tischtennis.de/mkttonline.html?mkttid=c51ea443

https://www.tischtennis.de/news/deutsche-schuelermeisterschaften-in-rees-ab-9-uhr-hier-im-livestream.html

Die Zahl 5 und das Ergebnis vom Top12 der Schüler

Die Zahl 5 ist in so manchem Sprichwort versteckt. So möchte niemand gerne „das fünfte Rad am Wagen“ sein und viel lieber oft „Alle fünfe grade sein“ lassen. Für Tischtennisspieler*innen ist diese Zahl mit weiteren entscheidenden Momenten versehen, denn im 5. Satz einer Partie startet nach dem Seitenwechsel bei einem Stand von 5:X die „Crunchtime“-Phase, bei der es um Sieg oder Niederlage geht.  Für den Elbianer Robert Haufe, welcher aufgrund der Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften Jugend im 1.Halbjahr 2019 formell für den TTC Holzhausen startet, hat diese Zahl „5“ nun seit dem letzten Wochenende noch eine weitere Bedeutung hinzugewonnen. In seinem letzten Jahr als Schüler U15 belegte er beim Top12-Turnier in Deutschland den fünften Platz.

Elbe-Nachwuchs-Weihnachtsturnier 2018

Zum diesjährigen Elbe-Weihnachtsturnier am Donnerstag, 20.12.2018 traten 30 junge Elbianer*innen an die 6 Tische der Dinglingerhalle und spielten in einem Doppelwettbewerb mit wechselnden Partner*innen die Platzierungen aus. Die Turnierleitung um Tobias Geisler, Johannes Hammer und Jianan Zhao teilte vorab die Sportler*innen in die Gruppen „Etablierte“ und „Newcomer“ ein, so dass durch das Los immer wieder Paarungen mit jeweils einer Person aus beiden Gruppen gebildet wurden. So spielten Partner zusammen, die unterschiedliche Leistungsniveaus aufwiesen.